banner
Heim / Blog / Schwarzer marokkanischer Tanz und Kunst
Blog

Schwarzer marokkanischer Tanz und Kunst

Aug 05, 2023Aug 05, 2023

Seien Sie am 12. September dabei und hören Sie von einem inspirierenden Künstler, was es bedeutet, sich durch Tanz, Kunst und Schauspiel für Menschenrechte einzusetzen!

Zineb Boujema ist eine Tänzerin, Model und Schauspielerin, geboren in Meknes, einer wichtigen historischen Stadt im Norden Marokkos. Sie ist die jüngste und einzige Tochter einer großen und stolz arabischsprachigen Familie. Sie möchte ihre berberischen (Amazigh) und afrikanischen Vorfahren herbeirufen, sich mit ihren Wurzeln verbinden und die Schichten ihrer Identität verstehen.

Gemeinsam mit Zineb werden wir über die Bedeutung von Tanz und Kunst für einen schwarzen Marokkaner diskutieren und den gemischten Identitäten und dem schwarzen Erbe der Araber im Nahen Osten und in Nordafrika Raum und Aufmerksamkeit schenken.

Wir treffen uns auf unserem virtuellen Sofa zu einem Gespräch zwischen Zineb Boujema und Anna Alboth, unserer Europa-Medienbeauftragten, in unserer Sofa-Talk-Reihe. Jedes Mal versuchen wir, Ihnen eine besondere Frau vorzustellen, die einer Minderheit oder einem indigenen Hintergrund angehört. Schauen Sie sich die Videos unserer Facebook-Seite an, um zu sehen, mit wem wir in der Vergangenheit gesprochen haben!

Stellen Sie sicher, dass Sie einschalten und Zineb hören und Ihre Lieblingszitate mit dem Hashtag #MRGSofaTalk teilen. Sie können Ihre Fragen auch vorab per E-Mail an [email protected] einreichen.

WO? Registrieren Sie sich hier, um online teilzunehmen. Wir werden auch auf Facebook und YouTube live sein.

WANN? Am 12. September um 14-15 Uhr (Marokko, Vereinigtes Königreich), 15-16 Uhr (Berlin),

Bild: Archiv von Zineb Boujema

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Nachrichten über Minderheiten und indigene Völker aus der ganzen Welt zu erhalten.